Das 5. Weiße Dinner findet am 30. August statt

In diesem Jahr wird im Stellinger Weg geschlemmt. Weitere Stadtteile machen ebenfalls mit.

Hamburg wird immer weißer: In diesem Jahr findet das 5. Weiße Dinner auf der gesamten Länge des Stellinger Wegs statt – einer Wohnstraße im Herzen Eimsbüttels. Los geht’s am Samstag, den 30. August ab 17 Uhr (Ende um 24 Uhr). Der Dresscode lautet wie gehabt: weiße Kleidung von Kopf bis Fuß! Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Weiße Dinner scheint unter einem ganz besonderen Stern zu stehen: Seit 2010 findet das Weiße Dinner Hamburg an wechselnden Orten statt – immer bei bestem Sonnenschein. Beim ersten Mal waren 2010 in der Schopstraße über 900 Menschen dabei. Im zweiten Jahr kamen bereits über 3.000 Teilnehmer in die Osterstraße und 2012 über 5.000 zum Michel. Im letzten Jahr umrundeten über 6.500 das Oberhafenbecken in der Hafencity. Auch in diesem Jahr bringen Tausende weiß gekleidete Menschen wieder Tisch, Stühle und gefüllten Picknick-Korb mit und verbringen einen zauberhaften Abend miteinander – kostenlos, unkommerziell und unpolitisch.

Tag des Weißen Dinners
Aufgrund des großen Interesses und der zahlreichen Nachfragen wird das Konzept des Weißen Dinners Hamburg in diesem Jahr geöffnet: Parallel zum Original können auch andere Stadtteil-Initiativen und Privatpersonen am „Tag des Weißen Dinners“ in ihrem Viertel ein eigenes Weißes Dinner veranstalten. Hierfür gelten nur zwei Bedingungen: es bleibt unkommerziell, werbefrei sowie unpolitisch und findet am selben Tag statt. Um das Event auch weiterhin vor kommerziellen Interessen zu bewahren, ist das Weiße Dinner eine markenrechtlich geschützte Veranstaltung. Interessierte Stadtteile wenden sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Hier geht's zur Auflistung der teilnehmenden Stadtteile.

6.500 Menschen in Weiß sind beim 4. Weißen Dinner in der HafenCity dabei und dinieren durch eine laue Sommernacht