Das 5. Weiße Dinner Hamburg findet am 30. August statt

Am Tag des Weißen Dinners wird parallel in mehreren Stadtteilen geschlemmt.

Hamburg wird immer weißer: Denn zahlreiche Stadtteile sind dem Aufruf gefolgt und machen beim „Tag des Weißen Dinners“ mit. Das Weiße Dinner Hambirg findet bereits zum 5. Mal in der Hansestadt statt - zuletzt mit über 6.500 Teilnehmern in der Hafencity. Das Original bleibt natürlich kostenlos, unkommerziell und unpolitisch. Los geht’s am Samstag, den 30. August ab 17 Uhr (Ende um 24 Uhr). Der Dresscode lautet wie gehabt: weiße Kleidung von Kopf bis Fuß!

Nur die hier aufgeführten Stadtteile haben zugesichert, das Weiße Dinner ebenfalls unkommerziell, werbefrei und unpolitisch durchzuführen. Weitere Infos erhaltet ihr bei den jeweiligen Veranstaltern:

  Ort Veranstalter

1. Alsterdorf Alsterdorfer Markt
Berndt Rytlewski, Evangelische Stiftung Alsterdorf
040/5077-4140
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Bahrenfeld Steenkampsiedlung Silke Faber
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Billstedt Billstedter Marktplatz

Kulturpalast Hamburg/Werbegemeinschaft Billstedt Center
Regina Schultz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4. Eilbek

Eilenau/Wagnerstrasse   

Plamen Nikolai Petkov
040/65791201 oder 0176/34517207
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.com/WeissesDinnerEilbek

5. Eimsbüttel

Stellinger Weg

Manon Dunkel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

6. Hamm Osterbrookplatz

Katja Rösler
0176/83101304
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.facebook.com/weissesdinnerhamm

7. Harburg An der Außenmühle

Melanie-Gitte Lansmann, Citymanagement Harburg e.V.
040/32004696
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.de/weissesdinnerharburg

8. Harvestehude       folgt

Nora Wolf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9. Hohenfelde Graumannsweg

Ursula Voß
0172/9197028
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

10. Neugraben  Marktpassage

Hannelore Bobeck, Vereinigung Süderelbe e.V.
040/70101728
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

11. Osdorf folgt

Karmen Albrecht, SGO-Siedlergemeinschaft Osdorf-Mitte e.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

12. Ottensen    Neumühlen
(Promenade Wasserseite)    

Lale Ünlü
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.com/weissesdinnerhamburgottensen

13. Winterhude Winterhuder Kai

Winterhuder Bürgerverein von 1872, Oliver Lay
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.winterhuder-buergerverein.de/?p=1228
www.facebook.com/events/683336655090422/?ref=22

Rückblick
Das Weiße Dinner Hamburg steht unter einem ganz besonderen Stern: Seit 2010 findet das besondere Picknick in Weiß an wechselnden Orten statt – immer bei bestem Sonnenschein. Beim ersten Mal waren 2010 in der Schopstraße über 900 Menschen dabei. Im zweiten Jahr kamen bereits über 3.000 Teilnehmer in die Osterstraße und 2012 über 5.000 zum Michel. Im letzten Jahr umrundeten über 6.500 das Oberhafenbecken in der Hafencity. Auch in diesem Jahr bringen Tausende weiß gekleidete Menschen wieder Tisch, Stühle und gefüllten Picknick-Korb mit und verbringen einen zauberhaften Abend miteinander – kostenlos, unkommerziell und unpolitisch.

So machen Stadtteile mit
Aufgrund des großen Interesses und der zahlreichen Nachfragen wurde das Konzept des Weißen Dinners Hamburg in diesem Jahr geöffnet: Parallel zum Original können auch andere Stadtteil-Initiativen und Privatpersonen am „Tag des Weißen Dinners“ in ihrem Viertel ein eigenes Weißes Dinner veranstalten. Hierfür gelten nur zwei Bedingungen: es bleibt unkommerziell, werbefrei sowie unpolitisch und findet am selben Tag statt. So bleibt die Grundidee gewahrt und es findet nicht jedes Wochenende irgendwo ein Dinner statt.

Um das Event auch weiterhin vor kommerziellen Interessen zu bewahren, ist das Weiße Dinner eine markenrechtlich geschützte Veranstaltung.

Interessierte Stadtteile wenden sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

6.500 Menschen in Weiß sind beim 4. Weißen Dinner in der HafenCity dabei und dinieren durch eine laue Sommernacht